Lockerungen im Sportbereich - Corona Update

Liebe Gesundheitskunden,

 

aufgrund der aktuellen Situation und den Weiterentwicklungen um das Corona-Virus (COVID-19) möchten wir Sie auf diesem Wege über die neuen Bestimmungen des Erlasses vom 06.05.2020 informieren und darüber, was dies für Ihren Besuch bei uns bedeutet.

 

Training.

Wir freuen uns über die Lockerungen im Sportbereich. Ab dem 07.05.2020 ist der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport wieder erlaubt – sofern der Sport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder im öffentlichen Raum stattfindet. Ein Abstand zwischen Personen von 1,5 Metern und die Einhaltung strikter Hygiene- und Infektionsschutz-maßnahmen müssen gewährleistet sein.


 Das freie Training bei uns im REVITALIS Gesundheitszentrum wird ab dem 11.05.2020 unter gesonderten Auflagen wieder möglich sein. Für die Einhaltung der Abstandsregelung bitten wir unsere Kunden des freien Trainings um eine vorherige telefonische Buchung eines Zeitfensters über unsere Anmeldung. Ebenso wird das Personal Training nach vorheriger Terminabsprache ab dem 11.05.2020 wieder starten können.

 

Wir sind in Absprache mit den zuständigen Behörden wann die Gruppen des Funktions- und Gerätetrainings (FGT) und des Präventiven Ganzkörperkräftigungstrainings (PGT) wieder trainieren können. Die schrittweise Öffnung von Trainingsmöglichkeiten in geschlossenen Räumen für Gruppen unterliegen gesonderten Abstands- und Hygienekonzepten, die von den Fachministerkonferenzen entschieden werden. Sobald ein solches Konzept vorliegt und für unsere Trainingsfläche realisiert wurde, werden wir Sie informieren.

 

Ebenfalls werden sämtliche Wellnessleistungen vorerst bis zum 30.05.2020 nicht durchgeführt. Das Land NRW arbeitet an einem Konzept zur Umsetzung. Sobald sich Änderungen ergeben, werden wir Sie umgehend kontaktieren. Gutscheine können Sie weiterhin bei uns zu erwerben.

 

Neue Online Trainingsangebote.

Als Alternative bieten wir weiterhin die Möglichkeit der Teilnahme an Online-Präventionskursen über FPZ an. Alle Informationen zu den Kursen sowie Buchungsmöglichkeiten finden Sie auf MYGEMIKO. Dort erhalten Sie ebenfalls verschiedene Blogartikel, Trainingsvideos sowie Tipps und Tricks zum Aufbau Ihrer gesundheitsfördernden Ressourcen während der Corona-Pandemie.

 

FPZ Rückentherapie und integrierte Versorgung.

Eine weitere Behandlungsmöglichkeit ist die FPZ Rückentherapie über die integrierte Versorgung. An dieser spezifischen Behandlungsform beteiligen sich bereits viele private und gesetzliche Krankenkassen. Für das weitere Vorgehen ist eine telefonische Beratung durch uns im Vorfeld notwendig. Rufen Sie uns einfach an und wir klären im Gespräch, ob die Behandlungsmöglichkeit für Sie in Frage kommt.

 

Wir sind weiter für Sie da.

Alle notwendigen Behandlungen im rehabilitativen Bereich mit einer ärztlichen Rezeptur führen wir weiterhin durch. Dabei achten wir auf höchste Standards in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene.

 

Dazu gehören weiterhin:

  • das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes von Patient und Behandler bei allen Behandlungen, bei denen der Sicherheitsabstand von 1,5m nicht sicher eingehalten werden kann
  • Nutzung von antibakteriellen und viruziden Händedesinfektionsmitteln vom Behandler und Patient vor und nach der Behandlung
  • die Desinfektion der Behandlungsräume nach jedem Patienten
  • die Erhöhung der Reinigungszyklen unserer öffentlichen Bereiche (einschließlich Anmeldebereich, Behandlungsräume, Therapie- u. Trainingsgeräte, Türgriffe, WCs.)
  • die Verwendung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln in Krankenhausqualität
  • reduzierte Personenanzahl in der Praxis

Wir setzen alle Anweisungen zu Maßnahmen zu Prävention, Hygiene und Schutz konsequent um. Wir stützen uns dabei auf die Empfehlungen der internationalen Gesundheitsbehörden WHO und CDC und gehen bei Bedarf noch weiter. Wir sind zudem in permanentem Austausch mit den zuständigen lokalen (Gesundheits-)Behörden und ergreifen bei Bedarf umgehend zusätzliche Maßnahmen.

 

Tagesaktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie beim Bundesgesundheitsministerium.

 

Wir danken Ihnen im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Gesundheitszentrums für Ihr Vertrauen und versichern Ihnen, dass wir uns mit aller Kraft dafür einsetzen, unseren täglichen Beitrag zu Ihrem und unser aller Wohl zu leisten.

 

Wir wünschen allen nur das Beste und hoffen, dass wir gemeinsam diese Zeit gut überstehen.

 

Herzlichst,

Ihr Frank Bertelsmeier,

Eileen Glass und das gesamte Team