Corona-Informationen zu unseren Trainingskursen

Liebe Gesundheitskunden,

 

wie im letzten Newsletter bereits erwähnt, waren wir in Absprache mit den zuständigen Behörden wann die Gruppen des Funktions- und Gerätetrainings (FGT) und des Präventiven Ganzkörperkräftigungstrainings (PGT) wieder trainieren können. Aufgrund der neuen Bestimmungen des Erlasses vom 06.05.2020 und den damit verbundenen Sicherheits- und Hygienevorschriften, können wir weiterhin bis zum 30.05.2020 kein Gruppentraining auf unserer Trainingsfläche stattfinden lassen.

Sobald wir ein offizielles Startdatum haben, werden wir Sie umgehend und frühzeitig informieren.


Das freie Training bei uns im REVITALIS Gesundheitszentrum ist unter gesonderten Auflagen wieder möglich. Für die Einhaltung der Abstandsregelung bitten wir unsere Kunden des freien Trainings weiterhin um eine vorherige telefonische Buchung eines Zeitfensters über unsere Anmeldung. Ebenso wird das Personal Training nach vorheriger Terminabsprache wieder angeboten. Wir freuen uns, dass das Buchungssystem so reibungslos funktioniert und hoffen Ihnen unter den gegebenen Umständen ein möglichst unkompliziertes Training zu ermöglichen.

 

Sämtliche Wellnessleistungen können wir ebenfalls bis zum 30.05.2020 nicht durchführen. Das Land NRW arbeitet an einem Konzept zur Umsetzung. Sobald sich Änderungen ergeben, werden wir Sie umgehend kontaktieren. Gutscheine können Sie weiterhin bei uns zu erwerben.

 

Online Trainingsangebote.

Als Alternative bieten wir weiterhin die Möglichkeit der Teilnahme an Online-Präventionskursen über FPZ an. Alle Informationen zu den Kursen sowie Buchungsmöglichkeiten finden Sie auf MYGEMIKO. Dort erhalten Sie ebenfalls verschiedene Blogartikel, Trainingsvideos sowie Tipps und Tricks zum Aufbau Ihrer gesundheitsfördernden Ressourcen während der Corona-Pandemie.

 

FPZ Rückentherapie und integrierte Versorgung.

Eine weitere Behandlungsmöglichkeit ist die FPZ Rückentherapie über die integrierte Versorgung. An dieser spezifischen Behandlungsform beteiligen sich bereits viele private und gesetzliche Krankenkassen. Für das weitere Vorgehen ist eine telefonische Beratung durch uns im Vorfeld notwendig. Rufen Sie uns einfach an und wir klären im Gespräch, ob die Behandlungsmöglichkeit für Sie in Frage kommt.

 

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen, Bedenken oder Anregungen zur Verfügung.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzlichst,

Ihr Frank Bertelsmeier,

Eileen Glass und das gesamte Team